Gästebuch

Rosenfelder Thomas und Sandra

(Montag, 21 Dezember 2015 01:57)

Hallo, auch der fünfte Aufenthalt bei euch war wieder suuuuper. Zu euch zu kommen ist jedes Mal wie nach Hause zu kommen. Nach der erfolgreichen Jagd konnten wir uns täglich gut bei euch entspannen und sind wieder voller Elan in Deutschland angekommen. Vielen Dank nochmal für eure tolle Gastfreundlichkeit und das geschmacklich hervorragende Essen (unsere Waage hat sich sehr gefreut). Wir wünschen euch viiiiel Regen und ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest.
Gaaaaaaaaaaaaaanz liebe Grüße
Sandra und Thomas

Manfred Grün

(Sonntag, 11 Oktober 2015 04:55)

Hallo,
unser Aufenthalt war super, es ist sehr empfehlenswert. Bis zum nächsten Mal .

Christian Vadder NRW

(Donnerstag, 13 August 2015 11:23)

I CAME, I EXPERIENCED, I LIVED.
ONDOMBO 06/2015

Liebes Ondombo Team,

ich weiß nicht wo ich anfangen soll, aber alles in allem, bin ich mehr als nur zufrieden, die Unterkunft und und und.... brauchen wir nicht zu diskutieren, alles ist und nicht war, sehr zu empfehlen.
Die Eindrücke und nicht zu vergessen dieses Gefühl des Gastes, das ihr lieber Karsten und liebe Sylvia, und eurer gesamtes Team, uns gegeben habt, waren einmalig.
Der Ball war "RUND".
Das Essen…… unvergesslich , die zahlreichen leckeren Gerichte, und das afrikanische Wild, perfekt. Vergesst mir nicht den BONNY (Koch) zu grüßen, das ist wichtig, so einen bekommt man nicht überall.
Empfehle jeden hier mal dran zu denken, dann gibts zu den ohnenhin 100 % Geschmack noch ein extra Schleifchen, lol.
Sehr gut was dieser Mann da macht, das erwartet man als deutscher eigentlich garnicht.
Mein allergrößter Dank gillt jedoch aus jagdlicher Sicht und das ist ja mein Trieb gewesen, Matthäeus meinem Guide (PH).
Dank seiner besonderen Fähigkeiten war ich in dieser leider sehr kurzen Zeit, der erfolgreichste Jäger auf Ondombo, ich gebe es zu, ich hatte Diana im Gepäck. Auch hier sei erwähnt, daß das Wild nicht immer auf 100 Meter zu stehen kommt, freie Wildbahn es geht auch gern und ohne Probleme weiter. Dies kann man in Ulm gut trainieren.
Aber das Wild ist auch wirklich vorhaden, wenn Frau/Mann bereit ist dafür zu pirschen, ohne Fleiß keinen Preis.
Ich freue mich auch, das ich zur Verpflegung des Personals beigetragen habe, da die Eheleute Friedensdorf auch an die Gesundheit und die finanziellen Umstände des Landes und Ihrer Mitarbeiter/innen denken, und diese auch mal ganz nebenbei erwähnt, mit Wildbret versorgen.
Hat man dies erlebt bekommt der Aspekt Trophäenjagd eine neue, und mehr als stark und schlagkräftigere Art, dieses zu vertreten und auch zu kommunizieren, und sich nach wie vor für die Jagd einzusetzten und zu vertreten.
Ich bin gerne Jäger, und das ist auch gut so. So schluss mit Politik.
Ich habe alles in Erinnerungen behalten und freue mich nun auch auf die Trophäen (Goldmedaillen sind keine Seltenheit) ganz klar, habe ja etliches mit Matthäeus erlebt.
Wer noch nie da war sei gesagt;
Auf Ondombo seid Ihr genau richtig.


Handschuhe und USB Stick nicht vergessen :-)
I CAME, I EXPERIENCED, I LIVED.
Christian Vadder

Martin und Blandine

(Dienstag, 17 Februar 2015 11:04)

Hallo, wir waren im November 2014 zum ersten Mal bei Sylvia und Karsten. Womit andere Werbung machen, das wird hier umgesetzt. Urlaub von Anfang an und Urlaub bei Freunden. Wir haben uns von der ersten Minute an sehr wohl gefühlt und hatten neben tollen Jagderlebnissen eine gute Unterkunft und sehr gutes Essen. Alles ist gut organisiert mit einer freundlichen afrikanischen Gelassenheit. Wir haben Steinbock, Warzenschwein und Oryx geschossen. Als nächstes Highlight erwarten wir die Trophäen zu Hause. Wenn uns jemand fragt: Würdet ihr wieder hinfahren? Können wir nur antworten: Sehr gerne, wir haben für November 2015 schon gebucht.

Ekkehard Widmann

(Mittwoch, 08 Oktober 2014 22:07)

Liebe Sylvia, lieberKarsten
auch unser vierter Aufenthalt bei Euch war wieder ganz wunderbar ! Wir hatten tolle Jagderlebnisse bei Pirsch und Ansitz und wirklich gutes WeidmannsHeil: Blackgnu, Bluegnu, Springbock, Impala und Warzenkeiler, alles Goldmedaillen-Trophäen, zusätzlich noch auf "Küchen-Oryx". Auch wenn es mit Leopard und Hyäne nicht geklappt hat - dazu braucht es ganz besonderes Jagdglück- , waren die durchgesessenen Ansitznächte unvergesslich spannend! Unglaublich die akustischen und visuellen Eindrücke afrikanischer Nächte!! Großen Weidmannsdank an Eure Spitzen-Berufsjäger Matthäus und Absalon, die uns immer von Neuem mit ihren fantastischen Fähigkeiten Wild zu sehen, anzusprechen, anzupirschen und uns auch erfolgreich zu Schuss zu bringen erstaunen und den Hut ziehen liessen!! Kulinarisch ging uns nichts ab, Bonni ist ein ausgezeichneter Koch! Und ein dickes Kompliment an Eure Praktikanten , die sich sehr um unser Wohl bemüht haben!
In der zweiten Woche (19. bis 24.09.14) fuhr Karsten mit uns den Caprivistrip entlang, wir konnten die Nationalsparks am Sambesi ( Chobe) und Okavango besuchen und auch die Victoriafälle. Auch die Übernachtungen in Super-Lodges waren ein Erlebnis für sich.
Viel zu schnell sind die schönen Tage vergangen, die Erlebnisse - durch viele Fotos belegt- werden im Gedächtnis bleiben!
Danke für die schöne Zeit bei und mit Euch!
Rikki, Evi und Klaus,Heidi und Ekki

Karl Bangerter

(Dienstag, 23 September 2014 12:48)

Liebe Sylvia, lieber Karsten,
inzwischen sind wir drei Wochen wieder zurück und der Alltag hat uns mit großer Macht zurück. Wie schön es bei Euch war, merke ich daran, daß ich in vielen Tagungen gedanklich sofort in Namibia zur Jagd bin.
Wir haben super Tage bei Euch verbracht - hart, fair und wunderbar mit großem Erfolg gejagt.... Mehr braucht man Afrika/Namibiabegeisterten Jägern sicher nicht sagen. Auch meine Kinder schwärmen von Eurer Gastfreundschaft und vom Spaß, den sie mit Euren Kindern auf der Farm hatten. Das größte Problem ist meinem 6jährigem Sohn beizubringen, daß wir kein Quad kaufen und er es bei uns auch nicht fahren dürfte.......
Wir freuen uns sehr auf die Trophäen, auch wenn es noch lange dauert. Weniger wegen den Trophäen an sich, sondern weil es für mich immer ein schöner Moment ist die Erinnerungen zurück zu holen.
Viele Grüße udn nochmal ein herzliches Waidmannsdank Ute, Emma, Marc und Karl Bangerter

Roman

(Mittwoch, 28 Mai 2014 11:36)

Hallo! Ich sende euch einen herzlichen Gruß. Habe mir gerade eure Webseite angeschaut und staune nicht schlecht. Sehr schön gestaltet. Ihr habt euch sehr viel Mühe gegeben. Gefällt mir! Wünsche euch viel Spaß, Erfolg und allseits gute Nerven! Viele Grüße und einen schönen Tag.

Gerd Brandtner

(Donnerstag, 26 Dezember 2013 16:34)

Hallo Sylvia, hallo Karsten,
jetzt ist es schon wieder 4 Monate her seit wir bei Euch waren und ich finde endlich mal Zeit das Jahr Revue passieren zu lassen.
Der Höhepunkt des Jahres war zweifelsohne unser mittlerweile zweiter Urlaub bei Euch.
Ihr als perfekte Gastgeber habt keine Wünsche offen gelassen so dass wir und die Kinder uns wieder rundherum wohl gefühlt haben.
Die tolle Landlandschaft, die hervorragende Tiervielfalt, das gute Essen, Jagen, Pirsch- und Fütterungsfahrten, Quadausflüge, Fußball - für die ganze Familie war etwas dabei !
Vielen Dank für Alles an Euch, Anja, Jens und Euer ganzes Team.
Ich hoffe Ihr hattet noch ein gutes und erfolgreiches Jahr und hoffentlich auch genug Regen.
Gerd, Sonja, Saskia und Nils